Sommerfest auf dem Schulgelände

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, Freunde, Eltern,

der Förderverein der Lessingschule feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen.
In den vielen Jahren konnte der Förderverein sehr viele Projekte für die Schüler der Schule unterstützen. Schulhofgestaltung, Bibliothek, Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften, Förderung sozial Benachteiligter oder die Auslobung des Lessingpreis sind nur einige Beispiele, die der Schulgemeinschaft geholfen haben.

Wir möchten nun mit allen (auch ehemaligen) Lehrern, Schülern, Fördervereinsmitgliedern und Freunden der Schule das Jubiläum gebührend feiern.

Dazu laden wir am Freitag, 14. Juli 2017 von 15:00 bis 19:00 Uhr zu einem Sommerfest auf dem Schulgelände ein.

Neben Speisen und Getränken haben u.a. Klassen und Arbeitsgruppen die Möglichkeit sich zu präsentieren. Es gibt einige Sport- und Spielmöglichkeiten für die Kinder und wir werden die Arbeit des Fördervereins der letzten 20 Jahre reflektieren.

Außerdem werden wir eine Tombola veranstalten, deren Erlöse für die Anschaffung von Sport- und Spielgeräten für die Pausengestaltung der Kinder eingesetzt wird. Dieses tolle Projekt ist in diesem Schuljahr gestartet und erfreut sich großer Beliebtheit.

Wir freuen uns Sie am 14. Juli begrüßen zu können und bitten vorab um Unterstützung. Ob Kuchenspenden, Tombolapreise oder die Möglichkeit weitere Aktivitäten für die Kinder anzubieten; wir freuen uns sehr über eine Rückmeldung zur weiteren Absprache.

Beste Grüße
Gez. Sven Steller           Gez. Cornelia Kremer
(1. Vorsitzender)             (2. Vorsitzende)





Das schon lange geplante Atrium ist fertig

 Bei strahlendem Sonnenschein waren am Einschulungstag die Schulanfänger und ihre Eltern die ersten Nutzer. Ab sofort nehmen alle Schulkinder in den Pausen davon Gebrauch. Auch Unterrichtsstunden fanden dort schon im Freien statt.

Wir bedanken uns beim Förderverein für die Finanzierung.
Klaus Ludwig, unser Kassenwart, hat die vollständige Planung durchgeführt und mit Hilfe einiger Väter den Aufbau bewerkstelligt.

Die Bepflanzung wurde von der Firma Fichtelmann übernommen, die uns dazu die Hälfte der Kosten gespendet hat. Vielen Dank dafür.

C. Kremer  _________________________________________ September 2016