Aktion „Frühling im Schulgarten“

Zwei Wochen vor dem geplanten Start der Aktion wurden Interessierte aufgerufen, Blumenzwiebeln für Frühblüher zu spenden. Diesem Spendenaufruf folgten nur sehr wenig Interessierte.
Bei herrlichem Herbstwetter und einer Gruppe von 14 Kindern (12 der Schulgarten AG), zwei Kinder mit ihren Muttis und einer Oma konnten wir trotz geringer Spenden etwa 100 Blumenzwiebeln in die Erde setzen.
Der gesamten Pflanzgruppe hat es riesigen Spaß gemacht, die Blumenzwiebeln unter die Erde zu bringen. Dabei lachte uns die Sonne von oben herab an und motivierte uns besonders, die Zwiebeln auf verschiedene Flächen zu verteilen.
Die ausgewählten Fotos der Aktion zeigen deutlich die Freude und das Interesse der Kinder.

Frau Thate ________________________________________ November 2013

Schulgarten AG 2012

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder eine kleine Schulgarten Arbeitsgemeinschaft.
12 Kinder der 1.- 4. Klasse arbeiten montags von 13.00 bis ca. 14.00 Uhr regelmäßig im Schulgarten. So manchen Schweiß hat es in diesem Jahr schon gekostet. Aber die Erntergebnisse lassen die anstrengende Arbeit schnell vergessen. Die herrlichen Sonnenblumen erfreuen viele Spaziergänger.
Die Erdbeeren und Himbeeren schmeckten im Sommer sehr lecker. Nun wurden die Zwiebeln und Kartoffeln geerntet, das Getreide wird zu Lernzwecken in Anschauungsboxen verpackt, aus der getrockneten Minze und den Ringelblüten wird Tee zubereitet.
Die Apfelernte fiel in diesem Jahr besonders ergiebig aus. Aus den meisten Äpfeln haben wir Apfelmus und Apfelsaft gekocht. Die Verkostung an Ort und Stelle war stets am leckersten.
Am Freitag, d. 8. November in der Zeit von 13.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr wird es auf dem Schulhof einen Verkaufsstand der Schulgarten- Ag geben, an dem man Kartoffeln, Zwiebeln, Apfelmus, Samen und Tee kaufen kann.
Frau Thate                   im Oktober 2012
_____________________________________________

2011

Auch in diesem Schuljahr haben die Schüler viel Gartenarbeit zu leisten. Wenn auch nicht so viel gegossen werden muss, so muss das Obst und Gemüse versorgt werden. Die Äpfel wurden schon zu Apfelmus verarbeitet, mehrmals in der Woche werden Zucchinis geerntet, ca. 5 kg Zwiebeln liegen zum Trocknen schon bereit und die Kartoffelernte steht noch kurz bevor. Wie an den Bildern unschwer zu erkennen ist, lohnt sich die Gartenarbeit  stets und ist fruchtbar. Besonders schön anzusehen sind zur Zeit die Sonnenblumen und unser Riesenkürbis.

In diesem Schuljahr hat eine Gruppe von 13 Kindern die Arbeit in der AG Schulgarten aufgenommen.

Zusätzlich übernimmt immer mittwochs im Rahmen des Schulgartenunterrichts die Hälfte einer Schulklasse eine Aufgabe im Schulgarten. So ist zur Zeit die Klasse 2a dran, im September folgen die Klassen 2b und 2d. Die Schüler der Klasse 2c gehen regelmäßig in den Garten und können schon sehr selbstständig Gartenarbeiten erledigen. Alle Arbeiten werden unter der Anleitung von Frau Thate ausgeführt. Die Schüler der 3. Klassen haben auch schon im Schulgarten gearbeitet und werden weiterhin bestimmte Aufgaben übernehmen.
Nie gehen wir mit leeren Händen aus dem Schulgarten zurück zur Schule. Und Spaß hat die Ernte auch noch gemacht!
Welche Ernteerfolge wir zu verzeichnen haben, erfahren alle Neugierigen erst in ein paar Wochen.

Impressionen aus dem Schulgarten: