Entwurf der Architektin

In Auswertung der Schülerarbeiten entstand der abgebildete Entwurf. Erstmalig wurde beim Stammtisch des Fördervereins darüber diskutiert.

Im nächsten Schritt wird auch das Kollegium prüfen, welche Bereiche sich als alltagstauglich erweisen könnten.

Über die Fortschreibung des Projektes  informieren wir Sie in den Gremien und aktualisieren diese Seite.

Projekt: Neugestaltung unseres Schulhofes

Seit Jahren besuchen  über 500 Jungen und Mädchen unsere Schule. Der Neubau der Sporthalle und Mensa wurde zwar freudig begrüßt, verschlang aber einen Großteil unserer Hoffläche.

Das Bedürfnis der Schüler/innen  nach Bewegung und sinnvoller Pausengestaltung fordert Veränderungen und Optimierungen. Der geplante Umzug des Hortes bietet zusätzlich neue Möglichkeiten.

Auf Initiative und unter Bereitstellung von Mitteln des Fördervereines der Schule konnte das Architekturbüro „Birgit Teichmann GmbH“ aus Berlin zur Erarbeitung eines Konzeptes zur Umgestaltung des Schulhofes gewonnen werden. Nach Treffen vor Ort und ersten Absprachen wurde am 28.01.14 eine Planungswerkstatt in der Schule durchgeführt.

Jede Klasse entsandte eine Vertreterin oder einen Vertreter. Unter der fachkundigen Anleitung von Frau Teichmann, Frau Röhl und einer Praktikantin stellten die Jungen und Mädchen, aufgeteilt in fünf Gruppen, Modelle ihres idealen Schulhofs her.

Mit Begeisterung, großem Eifer und ideenreich wurde geschnitten, gezeichnet, geklebt und gebastelt. Alle waren ernsthaft und konzentriert bei der Sache. Die abschließende Präsentation der Ergebnisse umfasste Erklärungen und Bewertungen.

Nachdem die Modelle in der Lehrerkonferenz vorgestellt wurden, haben alle Klassen die Gelegenheit,  die tollen Objekte zu betrachten und zu besprechen.  Eine Vorstellung in einer Elternkonferenz ist ebenfalls geplant. Frau Teichmann erstellt eine Konzeption. Gemeinsam mit allen Beteiligten, der Stadt, und dem Förderverein wird über die schrittweise Realisierung beraten. Hilfe und Unterstützung jeglicher Art ist uns willkommen!